Grund- und Realschule plus Gerolstein
 
 
 

 


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

ab dem 8. Juni 2020 sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 sowie 1 und 2 im Wechselsystem in  den Präsenzunterricht  zurückkehren.

Wir haben die Klassen in jeweils zwei Lerngruppen eingeteilt, da weiterhin alle erforderlichen Regeln der Hygieneverordnung streng einzuhalten sind. Diese klassengeteilten Lerngruppen werden sich dann im Präsenzunterricht stetig abwechseln. Die Klassenleiter informieren über die Einteilung in die Lerngruppen sowie über die jeweiligen Unterrichtstage.

Um eben diese erforderlichen Hygieneregeln und den notwendigen Abstand einhalten zu können, werden nicht alle Lerngruppen bis zum Schuljahresende in gut viereinhalb Wochen gleichzeitig in der Schule sein können. Dafür bitte ich vorab vor allem die Eltern um Verständnis, deren Kinder jetzt schon den Unterricht besuchen.

Wir haben uns bemüht, dies so gut zu regeln und zu organisieren, wie es angesichts der Rahmenbedingungen unserer Schule und den vorgegebenen Regeln nur möglich war. Vor allem sind wir froh, dass alle Schülerinnen und Schüler noch einmal in der Schule unterrichtet werden können. Zum neuen Schuljahr ist das dann hoffentlich für alle wieder der Normalzustand.

Über jede weitere Änderung werden wir Sie weiter aktuell informieren

Die AGs (Arbeitsgemeinschaften) finden an allen Mittwochen bis zu den Sommerferien  NICHT mehr statt ! Unterrichtsende ist Mittwochs um 13.10 Uhr.

Der Nachmittagsunterricht sowie die Mensaverpflegung finden statt. Mittagessen nach allen Hyiene- Richtlinien geprüft für die Kinder, die wie bisher  im Mensasystem gemeldet sind.

Ausschließlich eine  Notbetreuung  wird weiterhin angeboten. Hierzu benötigen wir allerdings wie bisher eine Anmeldung mindestens bis zum Vortag um 12 Uhr.

Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe gehören oder haben Sie Risikopersonen in Ihrem Haushalt, dann entscheiden Sie, ob ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt oder weiterhin Aufgaben zu Hause erhält. In diesem Falle informieren Sie den Klassenleiter bitte umgehend.

Der Zugang zur Schule erfolgt ausschließlich über den Eingang an der Bushaltestelle. Dort erfolgt die Desinfizierung und die Schüler erhalten im Anschluss alle weiteren Hinweise. Die Schüler kommen mit Mundschutz zur Schule, der auch auf dem Schulweg/während der Busfahrt zu tragen ist.

Die Schülerinnen und Schüler sind unbedingt dazu angehalten, die vorgegebenen Hygieneregeln zu befolgen – siehe unter ‚Downloads‘ auf unserer Homepage.

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir je nach Gegebenheiten oder aktuellen Änderungen der Lage flexibel reagieren müssen und Regelungen sich ändern.

Mit freundlichen Grüßen


Günter Mehles