Grund- und Realschule plus Gerolstein

 

Sport an der Grund- und Realschule plus Gerolstein

Wir sind das Dream-Team!

Wir sind die Superathleten der Grund- und Realschule plus Gerolstein.

Am Mittwoch, den 27. August, fanden zum ersten Mal in Gerolstein die Kreisjugendspiele 2019  statt. Alle Kämpfe wurden in zwei Altersklassen (U16 2004-2006, U14 2006-2008) ausgetragen. Wie im letzten Jahr in Daun (11 Urkunden insgesamt von U14 und U16), haben letzte Woche unsere Sportlerinnen und Sportler bewiesen, dass sie „Feuer und Flamme“ sind und die Schnellsten auf der Laufbahn.  

 

100m Sprint:

Unsere junge und motivierende U 16 Mannschaft hat sich die ersten Plätze in der Kronendisziplin im 100m- Sprint erkämpft. Svenja Heinzen (8a), Julia Lützeler (8a) und Laura Steil (9a) waren jeweils unbesiegbar in den eigenen Gruppen beim 100m Sprint. Justus Köhler (10a) hat als Erster, Ben Kerner (9a) und Jan Morasch (9a) als Zweite in den Gruppenphasen. Fazit: Gold für Svenja und Justus, Bronze für Julia Lützeler (Lützi). Bei Laura und Ben hat wenig für eine Medaille beim Sprinten gefehlt.

 

4x 100m Staffel:

Beim Highlight des Sportfests - der gemischten Staffel, waren Jan, Svenja, Lützi und Justus nicht zu stoppen. Sie haben allen Schulen gezeigt, „ legt euch nicht mit uns an“. 

 

Hochsprung:

Direkt nach den Sommerferien haben die U16 sich intensiver mit dem Hochsprung beschäftigt. Obwohl Julia Morasch (9a) leider krank war, haben es Charlotte Köhler (9b), Laura Steil (9a) und Svenja Heinzen (8a) fast bis zum Finale geschafft und großes Potenzial bewiesen. Mit ihrer Größe von 160cm hat Svenja es geschafft, 1,35m hochzuspringen. Laura und Charlotte hatten auch ein gutes Ergebnis mit 1,30m. Bei den Jungen haben  uns Jan Morasch (9a), Luke Brunner (9a) und Leon Simon (9b) erfolgreich vertreten.

 

Weitsprung:

Unsere Königin des Weitsprungs, Laura Steil, hat in diesem Wettbewerb mit 4 Meter 25 Gold geholt.

Nach Sprint und 4x 100m gemischter Staffel hat Justus Köhler sein drittes Gold erobert.

 

800m Lauf:

Aufgrund einer Verletzung konnte Ben Kerner leider nicht, wie im letzten Jahr, Gold gewinnen. Dafür, als Newcomer, hat Klaudiusz Selonke (8c) das Unmögliche getan und den 3. Platz erobert. In einem epischen Kampf hat er, in den letzten 100m, die Konkurrenz einfach weggepustet.

 

Kugelstoßen:

Lützi hat ein sehr erfolgreiches Debut beim Kugelstoßen gemacht. Ein verdienter dritter Platz !

 

 75m Sptrint 

Daniel Miller (7c) belegte einen ehrenhaften dritten Platz bei den U14 Jungen.

 

Mit 9 Medaillen (8 U16, 1 U14) bewiesen die Mädchen und Jungen unserer Schule, dass sie nicht nur mit den anderen Schulen des Landkreises Vulkaneifel mithalten können, sondern auch weit vorne als Favoriten stehen. Mit sehr viel Engagement, Willensstärke und Ehrgeiz erreichten sie diese sehr guten Platzierungen. Deshalb ein großes Lob an euch! Danke! Ihr habt euch und eurer Schule alle Ehre erwiesen.

 

Justus Köhler Gold 100m Sprinten (12,46 sec), und Gold Weitsprung (5,29 m)

Justus Köhler, Svenja Heinzen, Julia Lützeler und Jan Morasch Gold 4x 100m Staffel (53,05 sec)

Svenja Heinzen Gold 100m Sprinten(13,99 sec)

Laura Steil Gold Weitsprung (4,31 m)

Julia Lützeler Bronze 100m Sprint (14,24 sec), Bronze Kugelstoßen (8,16 m)

Klaudiusz Selonke Bronze 800m Lauf (2:28 min)

Daniel Miller Bronze 75m Sprint (10,60 sec)